Über Club Divestyle

Club Divestyle

(ZVR 216627554)

Auch unter Facebook erreichbar.

Jahresmitgleidschaft: 50,- Euro pro Jahr

Vorteile / Inkludiert:

  • 2 x pro Woche Trainingszeiten im Ottakringer Bad (Mittwoch & Samstag)
  • Um nur 10,- Euro zusätzlich pro Jahr: auch Dienstags-Trainingszeit möglich (Club Unterwassermodell UWM)
  • Kostenlose Trainingsmöglichkeit am Neufeldersee (Tauchsport Vienna) von Mai bis Oktober
  • Mindestens 3-4 mal pro Jahr: kostenloser Eintritt im Tauchturm Graz (Seiersberg, Wassertemperatur: 30 °C)
  • Mindestens 1 x pro Jahr: geführte Schnorcheltour in der Donauau (kostenlos) – ideal für Naturliebhaber und Unterwasserfotografen
  • Vergünstigtes Coaching (z.B. Monoflossentraining, Pranyama-Yoga, Atemtechniktraining, Coaching für Wettkämpfer, Safety Workshops, Flossentechnik-Videoanalyse, etc.) sowie Unterstützung bei Apnoewettkämpfen
  • Gemeinsame Apnoe-Urlaube & Apnoe Trainingslager (Kroatien, Ägypten, Y40, etc.)

Vorraussetzungen / Mindestanforderungen:

  • Gültiges Tauchärtztliches Attest
  • Zertifizierung: Apnea Academy First Level, AIDA **, SSI ** oder Apnoe Basic Kurs von Henriette Kissling

Divestyle Club-Equipment

Für alle Divestyle Mitglieder – hier eine Auflistung unseres Club-Equipments

Das Ausborgen (auch mehrere Tage) ist kostenlos.

Bei manchen Ausrüstungsteilen müssen wir natürlich eine Kaution verlangen, da z.B. Monoflossen relativ teuer in der Anschaffung sind.

  • Apnoeflossen
  • Neoprenanzüge
  • Tauchbojen
  • Tauchcomputer
  • und vieles mehr

Die Plattform (Website) Divestyle existiert seit 2007, der offizielle Verein „Club Divestyle“ seit April 2011. Apnoetauchen zählt in Österreich eher zu den Randsportarten, trotzdem versuchen wir diese schöne Sportart so viel wie möglich zu fördern.

Club Divestyle ist ein nicht-gewinnorientierter Verein und hat u.a. bereits insgesamt 7000,- Euro an Shark Project, Verein „Helfen Wir“, St. Anna Kinderspital, SOS Kinderdorf und den Wr. Tierschutzverein gespendet. Club Divestyle ist Mitglied des LTVW (Landestauchverband Wien).

Wir bekommen keinerlei Fördergelder und „leben“ ausschließlich von Mitgliedsbeiträgen und Spenden, wir freuen uns über jede Art von Förderungen sowie Sponsoring.